Die Sonntagsleserin KW 12

Auch diesen Sonntag möchte ich wieder bei der Aktion Die Sonntagsleser teilnehmen, welche von der Bücherphilosophin ins Leben gerufen wurde.

Wie immer wollte ich meinen Sonntagsleserin-Beitrag kurz und prägnant mit drei Blogbeiträgen gestalten, die mir in der vergangenen Woche besonders aufgefallen sind. Doch diesmal habe ich mich (wieder einmal) nicht entscheiden können und daher wird es heute ein bisschen mehr zu lesen geben.

Sonntagsleserin

Ressource C schreibt in ihrem Blog „wirfsnichtweg“ eine Serie zum Thema „Die Kultur der Reparatur“. Die nächsten beiden Beiträge sind online. Im Beitrag Die Welt in unserer Hand geht es ums Thema „Achtsamkeit und andere Soft Skills der Reparatur“. Fortgesetzt wird im nächsten Beitrag 9 Schritte zum erfolgreichen Reparieren mit einem 9-Punkte-Plan, um erfolgreich reparieren zu lernen.

Stepheph entführt uns mit ihrem „Mückeblog“ in die zauberhafte Welt der Dessous und zeigt uns, dass es auch anders geht. In dem sehr ausführlichen und reich bebilderten Beitrag Biowäsche vom Hersteller – Fairtrade und plastikarm verpackt erfahren wir, dass Biounterwäsche keinesfalls farblos und spießig sein muss.

Müll beim Einkaufen zu vermeiden ist nicht nur für mich ein Thema, Anne Thorand zeigt uns in ihrem Blog „Re:Belle“ mit dem Beitrag Augen auf beim Obstkauf eine Upcycling-Möglichkeit von T-Shirts zu einem „durchsichtigen“ Einkaufsbeutel für Obst und Gemüse.

Ebenfalls um Obst und Gemüse geht es bei Saranesu in ihrem Blog „Plunderstücke“. In Germany’s next Topgurke wird der Umgang des Handels mit Obst und Gemüse, das nicht die Idealmaße hat, hinterfragt und auf Alternativen hingewiesen. Eine Änderung des Einkaufsverhaltens der Konsumenten würde mithelfen, die Lebensmittelverschwendung zu reduzieren.

Last but not least möchte ich Euch keinesfalls den ausgesprochen informativen Beitrag Wieso man die Zutatenliste lesen sollte? von Lisa Maria Koßmann auf ihrem Blog thegreenrucksack vorenthalten. Auch ich bin ihrer Meinung, dass das Lesen der Zutatenliste der wichtigste Schritt zur Mündigkeit des Konsumenten ist.

Viel Spaß beim Nachlesen!


Weitere Sonntagsleser:

Die Bücherphilosophin
Phantasienreisen
Buchpost
lesen macht glücklich
Literaturen
Die Zaunreiterin
Bücherrezension

Advertisements

10 Kommentare zu “Die Sonntagsleserin KW 12

  1. Pingback: (Die Sonntagsleserin) KW #12 – März 2014 | Bücherphilosophin.

  2. Schön, dass Du wieder mitmachst! Du bist ja immer ganz schön früh auf am Sonntag. Ich kann da leider Woche um Woche nicht ganz mithalten 😉
    Jetzt werde ich mir erst einmal einen schönen englischen „Breakfast Tea“ machen und dann stöbere ich mich ein bisschen durch Deine Links.

    Hab einen schönen Sonntag,
    Katarina 🙂

    • Hallo Katarina!

      Ich bereite meine Beiträge immer einen Tag vorher vor. Dann wird in der Früh nur schnell Korrektur gelesen und schon kann veröffentlicht werden.

      Ich mag es mit einem Tag Abstand Korrektur zu lesen, weil ich dadurch einfach mehr sehe.

      Lass Dir Deinen Tee schmecken!

      lg
      Maria

  3. Pingback: [Die Sonntagsleserin] KW #12 – März 2014 | Phantásienreisen

  4. Pingback: Die Sonntagsleserin #KW12 | Literaturen

  5. Pingback: Pünktliche Sonntagsleserin 12. Woche | Die Zaunreiterin

  6. Pingback: Sonntagsleser: Blog-Presseschau 23.03.2014 (KW12) | buecherrezension

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s