Upcycling-Mitmachaktion auf Magazin für Restkultur

Eine leere Flasche wird bei dir zum besonderen Blumentopf, in dem Du seltene Kräuter aufziehst? Du siehst es auch gar nicht ein, Schuhkartons wegzuschmeißen, weil sich daraus ein prima Schränkchen machen lässt? Und mit einem alten Hemd setzt du die Segel auf Deiner zum Boot umrangierten Badewanne?

So oder so: Das Magazin für Restkultur möchte wissen, welche kreativen Ideen Du rund um Reste und Resteverwertung hast und lädt Dich deshalb zur Mitmachaktion „Früher war ich eine Mülltonne … Heute bin ich voller Ideen!“ein!

Mit ein bisschen Glück gewinnst du vielleicht einen von drei Gutscheinen …

RSTKLTR_HeuteVollerIdeen

So kannst Du mitmachen:

1. Phase:

* Mach ein Foto Deines „Reste“-Werks (die maximale Einreichungszahl pro Teilnehmer ist auf drei begrenzt).
* Erkläre mit wenigen Sätzen, welche Materialien Du für Dein Projekt benötigt hast und welche genaue Funktion es hat.
* Lade das Bild zusammen mit der Beschreibung rund um Deine Idee und die eingesetzten Materialien zwischen 1. Oktober und 31. Dezember 2014 via Magazin für Restkultur hoch.

2. Phase:

* Von 15. Januar bis 15. Februar 2015 werden alle eingereichten Ideen vorgestellt.
* Die Abstimmung erfolgt durch die Community.
* Die drei Vorschläge mit den meisten Stimmen gewinnen einen von drei Gutscheinen!

Link zur Upcycling-Mitmachaktion:

Magazin für Restkultur

Das könnte Dich auch interessieren:

Im Index selbst.gemacht findest Du eine Übersicht über alle bisherigen DIY-Beiträge.

Advertisements

5 Kommentare zu “Upcycling-Mitmachaktion auf Magazin für Restkultur

    • Hallo Miguel!

      Gerne geschehen! Nachdem mir Müllvermeidung ein sehr wichtiges Thema ist, habe ich naturgemäß auch eine Affinität zu Upcycling, was sich mit meiner Kreativität sehr gut kombiniert.

      Tolle Aktion, ich hoffe, dass damit sehr viele Menschen erreicht werden und Upcycling noch mehr Bekanntheit erlang!

      lg
      Maria

  1. Hach, solche Aktionen liebe ich! Meine allerallerliebste Facebookseite war ja „we upcycle“, wo es jeden Tag Hammer-Upcycling-Ideen gab. Leider wurde den Mädels das irgendwann zu viel Arbeit, so dass sie damit aufgehört haben. Bin mal gespannt, was bei der Restkultur so zustande kommt! 🙂
    Ganz lieben Dank für die Info!
    Ich habe gerade schon eine Idee eingereicht!
    Liebe Grüße
    Biggi

    • Hallo Biggi!

      Finde ich super, dass Du mitmachst.

      Ich finde ja, dass das mit dem Gewinn gar nicht wichtig ist, sondern dass den Menschen gezeigt wird, dass man aus Müll noch ganz viel machen kann!

      Das ist für mich der wichtige Punkt an dieser Aktion.

      lg
      Maria

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s