Blog.Pause

Mein letztes Jahr war gekennzeichnet durch Höhen und Tiefen und vor allem Unruhe. Viele Veränderungen von außen aber auch von innen haben meinen Weg durch den Jahresverlauf verschlungen und unruhig werden lassen und auch ich selbst war unruhig, wie das Meer, das vom Wind aufgewühlt wird.

die sichtbare Unruhe des Meeres

die sichtbare Unruhe des Meeres

Auch das neue Jahr fängt mit einer großen Herausforderung an, die meine ganze Kraft benötigen wird.

Davor ist es mir wichtig, ein paar Dinge zu erledigen und daher habe ich mich entschlossen, eine Blog.Pause zu machen.

Wie lange die Pause dauern wird, weiß ich noch nicht und ist aus heutiger Sicht auch nicht absehbar. Ich denke jedoch, dass ich im Februar wieder bereit sein werde.

Ein paar Beiträge habe ich bereits zu schreiben begonnen, sehr viele befinden sich in meinem Kopf und auf der Speicherkarte meiner Kamera habe ich bereits ganz viele Bilder für meine Serie selbst.gemacht gesammelt.

Alles im Leben hat seine Zeit, darüber habe ich bereits öfters geschrieben. Im Augenblick ist es wichtig, neue Prioritäten zu setzen.

der Weg, der vor mir liegt führt ins Unbekannte

der Weg, der vor mir liegt führt ins Unbekannte

In der rechten Seitenleiste hast Du die Möglichkeit, meinen Blog zu abonnieren, damit Du eine Information bekommst, wenn neue Beiträge veröffentlicht werden.

Ich hoffe sehr, dass Du meinem Blog trotz der Blog.Pause weiter folgen möchtest. Mein Wunsch ist auf jeden Fall so schnell wie möglich wieder neue Beiträge zu veröffentlichen.

Ich will!

Ich will! Das Wort ist mächtig
Spricht’s einer ernst und still
Die Sterne reißt vom Himmel
Das eine Wort: „Ich will“

(Friedrich Halm)



Weihnachten0

Ich hoffe, dass Du das Weihnachtsfest so gestalten kannst, dass es Dir und Deinen Vorstellungen entspricht und Du Dich auch in den nächsten Jahren noch gerne daran zurück erinnerst.


Für das kommende Jahr wünsche ich Dir, dass Du erkennen kannst, was für Dich wichtig und gut ist und einen Weg findest, so zu leben.





Das könnte Dich auch interessieren:

Im Gesamtindex „Beiträge“ findest Du eine Übersicht über alle bisher veröffentlichten Beiträge.

Advertisements

32 Kommentare zu “Blog.Pause

  1. Liebe Maria,
    eine Pause ist oft sehr hilfreich, um Kräfte zu sammeln und sich auf die Dinge zu konzentrieren, die einem am wichtigsten sind. In diesem Sinne wünsche ich Dir eine erholsame Blogpause, viel Kraft und Zufriedenheit für das neue Jahr und die Dinge, die vor Dir liegen – und natürlich ein zauberhaftes Weihnachtsfest ! Herzliche Grüße, Birthe

  2. Hallo Maria,
    als eine, die auch gerade Blogpause macht, weil das Leben drumherum tobt, wünsche ich dir viel Kraft, Klarheit und Momente zu Energie schöpfen! Klingt ja wirklich nach einer großen Aufgabe, die dir bevorsteht. Dafür alles Gute!
    LG Zora

  3. Liebe Maria,
    Ich wünsche dir von Herzen Kraft, Mut und Freude für das, was kommt.
    Und ich freue mich, wieder von dir zu lesen.
    Inga.

  4. Liebe Maria,
    ich weiß es ganz genau: wenn du das, was sein muss, hinter dir hast, wirst du wieder stark und zuversichtlich sein und dann ist auch wieder Zeit, zu bloggen. Für die vor dir liegende Zeit wünsche ich dir viel Kraft, Lebensmut, Gesundheit und Zufriedenheit.
    Alles Liebe, Ingrid

  5. Liebe Maria,
    alles hat seine Zeit!
    Ich wünsche dir alles Liebe, Gesundheit und Kraft für das neue Jahr!
    Bis bald, ich freu mich *irgendwann* wieder bei dir mitlesen zu können!
    Fühl dich umärmelt!
    Liebe Grüße und ruhige Festtage
    Gabi

  6. Liebe Maria,
    ich wünsche dir eine erfolgreiche Pause, so etwas ist manchmal einfach nötig, v.a. wenn man so aktiv bloggt wie du! Ich freue mich im nächsten Jahr wieder von dir zu lesen – und wünsche frohe Weihnachten und viel Erfolg im Jahr 2015!
    Ganz herzliche Grüße,
    Marlene

  7. Hallo Maria,
    Ich lese jeden deiner Beiträge, auch wenn ich nicht immer kommentiere. Eine Blogpause darf, soll und kann sich jeder Blogger genehmigen. Mache ich auch sehr gerne.
    Ich bleibe dir natürlich erhalten!
    Schöne Feiertage,

    Michelle

  8. Liebe Maria,
    ich wünsche dir ebenfalls ein besinnliches Weihnachtsfest, auch wenn dich das beunruhigt, was du vor der Brust hast. Vertrau auf dich und deine Stärke, dann wird sich der Rest finden.
    Alles Gute und liebe Grüße,
    Ingrid

  9. Ich wünsche dir viel Kraft für deinen weiteren Lebensweg – schön, wenn man zwischendurch von dir etwas liest, aber man muss im Leben Prioritäten setzen. 🙂

  10. Pingback: Jahresrückblick 2014 in Bildern | widerstandistzweckmaessig

  11. Pingback: Restkultur-Projekt des Monats | widerstandistzweckmaessig

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s