Müll reduzieren im Haushalt Teil 8.

minimalistisch und müllreduziert putzen

Wie alle wissen ist für mich Müllvermeidung ein ganz besonders wichtiges Thema. In meinem heutigen Beitrag für #EiNaB zeige ich eine sehr einfache Möglichkeit, wie man Bad und Küche strahlend sauber und frei von Kalkflecken bekommt, ohne Müll zu verursachen.

mit einem Klick aufs Bild kommst Du zum Beitrag

mit einem Klick aufs Bild kommst Du zum Beitrag

Mit einem Klick auf das obere Bilder oder * hier * kommst Du zum Beitrag und erfährst, wie ich mein Bad und meine Küche ganz ohne Müll zu verursachen putze.

#EiNaB im Mai

In diesem Monat bin ich Gastgeber und eröffne mit meinem Beitrag die nächste Runde der Blogparade „einfach.nachhaltig.besser.leben“. Die Linkparty findet bereits zum dritten Mal auf unserem gemeinsamen Blog statt. Bis einschließlich 10.6.2016 hast Du die Möglichkeit Deine grünen Ideen und Gedanken zu teilen.

Putzmittel nein danke!

Putzmittel nein danke!


Das könnte Dich auch interessieren:

Müll reduzieren im Haushalt Teil 1. – Taschentücher, Servietten, Küchenrolle
Müll reduzieren im Haushalt Teil 2. – Altpapier
Müll reduzieren im Haushalt Teil 3. – Wäsche waschen
Müll reduzieren im Haushalt Teil 4. – Geschirr spülen und putzen
Müll reduzieren im Haushalt Teil 5. – mein Müll im Überblick
Müll reduzieren im Haushalt Teil 6. – Abschied vom Perfektionismus
Müll reduzieren im Haushalt Teil 7. – Aktion gegen die Werbeflut
Müll reduzieren in der Küche Teil 1. – Spültücher und Spülschwämme
Müll reduzieren in der Küche Teil 2. – Alufolie und Frischhaltefolie
Müll reduzieren in der Küche Teil 3. – Aufbewahrung von Müll

Im Index Müll reduzieren findest Du eine Übersicht über alle bisherigen Beiträge zum Thema Müll reduzieren.

Advertisements

21 Kommentare zu “Müll reduzieren im Haushalt Teil 8.

  1. Der Link, liebe Maria, zu “ * hier * “ will nicht funktionieren… (auch nicht beim Klick aufs Bild). Oder ist das heute nur bei mir so? Ich habe am Wochenende auch mit Zitrone gewurschtelt, hilft sehr gut gegen Kalk im Badezimmer.
    LG von Anni

    • Hallo Anni!

      Ich hoffe es funktioniert inzwischen wieder alles bei Dir. Der Link funktioniert an und für sich, auch auf einem anderen PC als meinem eigenen getestet.

      Danke für die Rückmeldung dass es bei Dir auch so gut geklappt hat!

      lg
      Maria

    • Hallo Aurelia!

      Ist halt doppelt praktisch – so wird der Rest von der Zitrone auch noch genutzt und nicht sofort zu Müll und den ganzen Müll vom Putzmittel spart man sowieso 🙂

      Viel Spaß beim Ausprobieren!

      lg
      Maria

  2. Tolle Idee. Danke für den Tipp. Ich habe mir mal, vor einigen Jahren, bei Tchibo, Microfasertücher gekauft. Damit kann man auch prima ohne Putzmittel putzen. Die Tücher habe ich schon ewig lange. Geht prima. Aber putzen ist auch nicht gerade mein Hobby 😦
    Viele Grüße von Silke

    • Hallo Silke!

      Von den Microfasertüchern habe ich schon so viel Gutes gehört. Ich kann sie aber nicht angreifen, das fühlt sich für meine Hände total arg an, ich habe das Gefühl, dass ich mit der Haut daran „hängen“ bleibe.

      Super, dass Du damit so gut zurecht kommst und danke für den Tipp!

      lg
      Maria

      • Moin,
        Bei den Tücher, die ich schon vor Jahren gekauft hatte, habe ich das Gefühl nicht. In Geschäften habe ich welche gesehen, die mag ich auch nicht anfassen, deswegen habe ich sie auch nicht gekauft. Im Fühling ist bei Tchibo immer „Putzaktion“. Vielleicht kaufe ich dann nochmal Nachschub und hoffe, das sie noch genauso gut sind wie die Alten.
        Viele Grüße

  3. da ich keine Zitronen verwende wäre es sicher auch nicht sinnvoll sie nur fürs putzen zu kaufen 😉
    sie müssen ja auch transportiert werden..
    da werde ich wohl bei Essig und Backpulver bleiben..
    ich habe auch von jemandem den Tipp bekommen in den Geschirrspüler aufgeschnittenen Zitronen zu geben(ins Besteckkörbchen)
    dann soll man den Klarspüler weglassen können..
    ob es stimmt kann ich nicht sagen.. denn mein Spüler hat den Geist aufgegeben und ist entsorgt worden..
    liebe Grüße
    Rosi

    • Hallo Rosi!

      Da gebe ich Dir natürlich recht, nur wegen dem Putzen die Zitronen zu kaufen ist Unfug.

      Den Tipp mit dem Geschirrspüler habe ich auch schon mal gelesen, kann aber genauso wenig dazu sagen, weil wir auch keinen Spüli mehr haben.

      lg
      Maria

  4. Hallo Maria, über die Aktion von Traude finde ich hier her und entdecke einige wichtige und interessante Posts. Alles konnte ich natürlich noch nicht lesen, aber die Beiträge sind ja auch nicht in 5 Minuten geschrieben…
    Die Bewandtnis der Zitrone ist mir geläufig. Vielleicht darf ich ergänzend erwähnen, dass Zitrone gut zu unserer Haut ist, und bestens reinigt. Gerade in meinem Atelier bekomme ich stets Farbe an die Hände und das ist mitunter schwierig zu entfernen.

    Mein Beitrag ist hier zu finden, wenn Du möchtest…
    https://happy-hour-with-picts.blogspot.de/2016/05/natur_25.html

    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    • Hallo Heidrun!

      Das stimmt, Zitrone nimmt die Farbe von verfärbten Fingern wieder weg. Ein kleines Wundermittel, das uns die Natur geschenkt hat!

      Wie schön, dass Du über ANL von Traude zu mir her gefunden hast. Ich hoffe, wir lesen uns bald wieder!

      lg
      Maria

  5. Pingback: Monatscollage Mai 2016 | widerstandistzweckmaessig

  6. Pingback: selbst.gemacht statt selbst.gekauft – Kastanienwaschmittel für den Vorrat | widerstandistzweckmaessig

  7. Pingback: verpackungsfrei einkaufen in Graz | widerstandistzweckmaessig

  8. Pingback: grün grün grün sind alle meine Kleider | widerstandistzweckmaessig

  9. Pingback: 5 alternative Waschmittel [Langzeiterfahrung] | widerstandistzweckmaessig

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s