Die Schönheit im Kleinen sehen

Im letzten Jahr habe ich gelernt, mir für die kleinen Dinge im Leben Zeit zu nehmen und auch im Alltag innezuhalten, um zu schauen und wahrzunehmen.

Durch das „Jahresprojekt Achtsamkeit“, das ich auch im kommenden Jahr weiterführen möchte, wurde es mir möglich, viel bewusster mein Leben zu genießen.

Es haben sich Wege aufgetan, von denen ich nicht dachte, dass es mir möglich wäre sie zu beschreiten. Ich durfte viele kleine Wunder erleben, die mich tief berührt haben.

Diese Art des bewussten Erlebens tut mir sehr gut. Gerade eben scheint die Sonne in mein Zimmer, während ich am PC an diesem Beitrag schreibe. Das ganze Zimmer ist in warmes Gelb getaucht.

Ich versuche wieder wie ein kleines Kind zu werden, das diese abendlichen Sonnenstrahlen staunend das erste Mal sieht. Überhaupt haben die Kinder uns viel voraus. Sie leben nur im Heute, weil sie kaum Vergangenheit haben und keine Gedanken an die Zukunft verschwenden.

Für das kommende Jahr wünsche ich Dir, dass Du Momente solchen Staunens erlebst, in denen Du wieder mit den Augen des unschuldigen Kindes sehen kannst.

neujahr-2017

Advertisements

20 Kommentare zu “Die Schönheit im Kleinen sehen

  1. Liebe Maria,
    ich wünsche dir einen Guten Rutsch für Morgen 🙂
    die kleinen Dinge bestaunen mache ich auch sehr gerne, dieses Jahr
    waren es vor allem Sternschnuppen \o/ drei mal durfte ich sie bestaunen diesen
    winzigen Augenblick wenn sie am Himmel auftauchen und sogleich wieder verschwunden sind .-)

    Liebe Grüße
    Aurelia

  2. Liebe Maria,
    “ Wer noch staunen kann, wird auf Schritt und Tritt belohnt.“ (Oskar Kokoschka)
    Danke für deine inspirierenden Beiträge! Ich wünsche dir auch einen guten Rutsch und viele tolle und bereichernde Momente und Begegnungen im neen Jahr 🙂
    Liebste Grüße, Petra

  3. Liebe Maria,

    schöne Worte gibst du uns, deinen Leserinnen und Lesern, mit auf den Weg in den Jahreswechsel und ins neue Jahr. Ich wünsche dir von Herzen, dass dich immer das notwendige Quäntchen Glück auf allen deinen Wegen begleitet. Viel Gesundheit und vor allem viel Grund zum Staunen, zum Lachen und zum fröhlich sein.

    Herzensgrüße ♥ Anni

  4. Pingback: Sonntags Top 7 #41 | antetanni sagt was | antetanni

  5. Hallo Maria,

    ich wünsche Dir ein frohes neues Jahr und bedanke mich für die vielen Posts, die mich in vielen Dingen in eine ganz andere Richtung gebracht haben. Ich lese seit ungefähr einem Jahr hier leise mit und in der Zeit hat sich in meinem Haushalt vieles geändert! Mach bitte weiter so, ich folge Dir auf dem Fuße 🙂

    Liebe Grüße

    Daniela

  6. Pingback: Monatscollage Dezember 2016 | widerstandistzweckmaessig

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s