es geht weiter [Ende Blog.Pause]

Nach so einer langen Blogpause ist es ja gar nicht so einfach den Einstieg wieder zu finden. Mein sehr minimalistischer Urlaub in Griechenland hat doch einiges in Bewegung gesetzt. Es gab viel Zeit um nachzudenken, zu lesen und einfach zu sein.

Ich kann mir vorstellen, dass viele gerne wissen möchten, wie es mir ergangen ist und ich hatte auch vor, einen Bericht darüber zu schreiben. Mir ist aber nicht wirklich danach, deshalb werde ich das doch nicht machen. Ich wüsste auch gar nicht wie ich ein Leben dieser Art beschreiben könnte, ich habe das Gefühl, dem nicht gerecht zu werden.

Griechenland2015

Es ist auf jeden Fall ganz genau das, was ich mir gewünscht hatte. Ein Leben inmitten der Natur. Aufstehen mit den ersten Strahlen der Sonne und schlafen, wenn es dunkel wird. Den Wechsel des Wetters jede Minute hautnah erleben. Das fehlt mir jetzt wieder zu Hause und vielleicht trägt auch das dazu bei, dass ich mit der Technik und dem virtuellen Leben noch nicht so viel anfangen kann.

Es zieht mich ins Freie, in die Natur, ich will den Wind spüren und die Sonne aber auch den Regen auf meiner Haut fühlen. Derzeit fahre ich viel mit dem Fahrrad, es gibt mir ein gutes Gefühl den Fahrtwind in meinem Gesicht zu spüren.

Das minimalistische Leben aus dem Rucksack mit nicht einmal 20 Stück Bekleidung für 1 Monat hat auch in dieser Richtung viel in Bewegung gesetzt. Wieder in meiner Wohnung habe ich das Gefühl, es ist zu viel, ich brauche das alles nicht, fühle mich eingeengt. Trotzdem ich in den letzten 9 Jahren bereits sehr viel reduziert habe.

Es drängt mich zum Handeln. Sehr deutlich und stark verspüre ich den Wunsch zu leben und zu handeln. Alles hat seine Zeit im Leben, jetzt ist die Zeit zu handeln und scheinbar nicht so sehr die Zeit um darüber zu schreiben, was ich gerade mache.

Mehrmals überlege ich den Blog aufzugeben. Tanja, ich kann Dich so gut verstehen! Habe den Eindruck, es ist alles gesagt, was ich sagen möchte. Will einfach nur sein und tun.

Mit der Zeit kommen aber doch Gedanken, die ich teilen möchte. Es wird weiter gehen. Vielleicht nicht so intensiv wie in den letzten Monaten, aber doch. Das Leben ist Veränderung. Ich werde die Balance finden.

Steinmaennchen

mein Blog macht Sommerurlaub [Blog.Pause]

Am 11.1.2014 wurde mein Blog geboren und in der vorigen Woche am Tag 517 wurde der 300. Beitrag veröffentlicht. In den letzten Monaten habe ich sehr viel Zeit den Themen gewidmet, die mich sehr beschäftigen und die ich auch für sehr wichtig halte.

Unglaubliche 5.650 Kommentare wurden in dieser Zeit abgegeben. Ich freue mich sehr darüber, dass auf meinem Blog so ein reger Austausch miteinander stattfindet, das bedeutet mir wirklich sehr viel! Durch Deine Kommentare weiß ich, dass meine Bemühungen nichts ins Leere gehen sondern auf fruchtbaren Boden fallen. Ein Blog ohne Leser ist gar nichts.

Den heutigen Beitrag möchte ich daher auch dazu nützen, um mich bei Dir zu bedanken, für die vielen Gedanken und Anregungen, die Du mir in diesen Kommentaren geschenkt hast!

ich mache Sommerurlaub

Seit 3 Jahren mache ich dieses Jahr endlich wieder einen Sommerurlaub und freue mich schon sehr darauf.

Bis Mitte Juli bin ich noch in Österreich und dann werde ich gemeinsam mit Herrn Widerstand nach Griechenland fahren. Wir sind nur mit Rucksack und Hängematte unterwegs und werden 1 Monat lang unter freiem Himmel leben. Es ist ein Urlaub, der ganz unseren Prinzipien entspricht und vor allem die Möglichkeit bietet, die Natur ganz nah zu spüren.

Griechenlandurlaub

auch mein Blog macht – zumindest teilweise – eine Pause

Nicht nur aber auch weil ich ab Mitte Juli keinen Internetanschluss mehr haben werde, macht mein Blog eine Pause. Spätestens ab dann werde ich auch für einige Zeit keine Kommentare beantworten können.

Trotzdem freue ich mich natürlich auch während dieser Zeit sehr über jedes Kommentar, bitte aber gleichzeitig um Verständnis, dass meine Antworten unregelmäßig, mit zeitlicher Verzögerung und teilweise erst Ende August kommen werden.

Ab Anfang September wird es hier mit neuen Beiträgen wieder weitergehen. Ich habe bereits jetzt sehr viel Bildmaterial gesammelt und viele Ideen im Kopf. Während dem Urlaub wird da sicher das eine oder andere auch noch dazu kommen.

Was bleibt auch während der Blogpause bestehen?

Linkparty „fix it – reparieren ist nachhaltig“

Die Linkparty ist diesmal von Juni – August 2015 geöffnet und ich freue mich auf Deine Beiträge. Bitte einfach über Inlinkz verlinken, ich werde die Beitragsfotos nachträglich, wenn ich wieder zurück bin, auf die Pinterest-Pinwand pinnen.

Linkparty „plastic free july“

Auch diese Linkparty ist bis Ende August 2015 geöffnet. Ich werde, wie im Beitrag angekündigt, trotz Urlaub an der Challenge „plastic free july“ teilnehmen und anschließend darüber berichten. Es wird halt ein wenig dauern, bis mein Rückblick kommt.

Linkparty „einfach.nachhaltig.besser.leben“

Die aktuelle Linkparty findet am Blog foolfashion statt. Ab 10. Juli wird Marlene Gastgeber sein und ab 10. August findet die Blogparade bei Frederike statt.

damit Du nicht verpasst, wenn es wieder los geht

In der rechten Seitenleiste hast Du verschiedene Möglichkeiten, meinen Blog zu abonnieren, damit Du eine Information bekommst, wenn neue Beiträge veröffentlicht werden.

Ich hoffe sehr, dass Du meinem Blog trotz der Blog.Pause weiter folgen möchtest. Ich für meinen Teil freue mich auf jeden Fall jetzt schon auf ein Wiedersehen mit Dir!

die Füße hochlegen und einfach einmal nichts tun

die Füße hochlegen und einfach einmal nichts tun