Traurige Statistik zum Welterschöpfungstag

Das Jahresbudget an Erd-Ressourcen für 2019 wurde bereits aufgebraucht

1961 haben wir auf unserer Welt einen Wert von 0,71 gehabt, d.h. am Ende des Jahres waren noch Reserven vorhanden.

Im Jahr 1971 wurde das erste Mal mehr verbraucht, der Welterschöpfungstag fiel damals auf den 21.12. Auch 1987, also 16 Jahre später, war der Welterschöpfungstag noch im Dezember zu finden, es gingen in den 16 Jahren (!) nur 2 weitere Tage verloren.

Wir haben nur diesen einen Planeten


Danach ging es rasanter, im Jahr 2000 (also weitere 13 Jahre später) war es bereits der 1. November, somit gingen in der Zeit 50 Tage verloren.

Im Jahr 2010 fiel der Earth-Overshot-Day bereits auf den 21.8., in diesen 10 Jahren ist er um weitere 71 Tage (!!!) vorwärts gerückt.

Dieses Jahr ist der Welterschöpfungstag das erste Mal im Juli.

Wenn man die Statistik betrachtet, ist es uns in den letzten 9 Jahren daher zwar gelungen die rasante Dynamik zu reduzieren, aber noch immer wird jedes Jahr mehr verbraucht als im Jahr davor.

Übrigens: Für Österreich wurde als Country Overshoot Day 2019 der 9. April ermittelt. Dass es zumindest ein bisschen besser geht zeigt Deutschland mit dem 3. Mai als Country Overshoot Day (Quelle)

Tipps vom WWF:

Reduzieren Sie Ihren ökologischen Fußabdruck – und verringern Sie Ihre Schulden bei der Erde – in drei einfachen Schritten!

1. Kauf Grün!
2. Weniger verbrauchen!
3. Weniger Fleisch!

hier gehts zum ausführlichen Pressebericht vom WWF

nachhaltiges Konsumverhalten

Ich persönlich sehe es noch deutlich enger. Kauf lieber gar nicht. Meine Tipps habe ich im Beitrag Die 9 Stufen zum nachhaltigen Konsum [nachhaltiges Konsumverhalten] zusammen gefasst.

weitere Informationen zu diesem Thema im Netz:

Umweltberatung.at
footprint.at


Das könnte Dich auch interessieren:

Die 9 Stufen zum nachhaltigen Konsum [nachhaltiges Konsumverhalten]
Der bewusste Umgang mit Dingen
Der Einfluss unserer Ernährung auf das Klima
der ökologische Fußabdruck oder manchmal ist alles nicht so einfach…
Wie viel Wasser verbraucht der Mensch?

Im Gesamtindex „Beiträge“ findest Du eine Übersicht über alle bisher veröffentlichten Beiträge.

Werbeanzeigen

Müll reduzieren während den Tagen – Teil 10.

Vor mittlerweile sehr langer Zeit habe ich eine sehr umfassende Serie über die verschiedenen Möglichkeiten, bei der Monatshygiene Müll zu reduzieren, verfasst.

Ich habe damals viele verschiedene Möglichkeiten getestet und bin dadurch sehr glücklich und zufrieden bei der freien Menstruation in Kombination mit selbst genähten Stoffbinden gelandet.

natürlicher geht es nicht

Für mich war die freie Menstruation die einfachste und natürlichste Möglichkeit durch die Tage zu kommen und keinen Müll zu verursachen. Sogar im Urlaub war es möglich diese Methode zu praktizieren.

Faltbinden und verschiedene Faltvarianten

Leider ist die freie Menstruation nach wie vor nicht so verbreitet, wie es sich diese Möglichkeit verdient hätte. Umso mehr habe ich mich gefreut, als ich eine Anfrage für ein Interview zu dem Thema bekommen habe. Diese Gelegenheit, die freie Menstruation ein Stück weit bekannter zu machen, konnte ich mir nicht entgehen lassen!

Wenn Du auf das Interview mit Anne und mir neugierig geworden bist, dann schau Dir doch sehr gerne den Beitrag „Free Bleeding: Diese Menschen menstruieren ohne Hygieneprodukte“ an.


Hier findest Du die Übersicht über alle Beiträge der Serie:

Müll reduzieren während den Tagen – Teil 1. – die Menstruationstasse
Müll reduzieren während den Tagen – Teil 2. – der Menstruationsschwamm
Müll reduzieren während den Tagen – Teil 3. – Überblick Stoffbinden
Müll reduzieren während den Tagen – Teil 4. – selbst genähte Stoffbinden
Müll reduzieren während den Tagen – Teil 5. – die freie Menstruation
Müll reduzieren während den Tagen – Teil 6. – waschbare Slipeinlagen
Müll reduzieren während den Tagen – Teil 7. – Gastkommentar
Müll reduzieren während den Tagen – Teil 8. – Stoffbinden im Urlaub
Müll reduzieren während den Tagen – Teil 9. – neue Stoffbinden getestet

Im Index Müll reduzieren findest Du eine Übersicht über alle bisherigen Beiträge zum Thema Müll reduzieren.